Therapeutische Begleitung

Ausgebildet am Institut für Humanistische Kunsttherapie bei Dr. Bettina Egger habe ich in meinem Atelier einen Raum speziell für das von ihr entwickelte „Begleitete Malen“ eingerichtet.

 

Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit ist die Begleitung von Frauen in Umbruchsituationen. Unter dem Titel: „Das war noch nicht alles“ ist mein Konzept mit Elementen aus (Mal-)therapie und Coaching inzwischen als Bildungsurlaub anerkannt.

 

Mal spielerisch, mal ernst, mit Texten, Bildern, Phantasiereisen und Gesprächen erkunden Sie, welche Ressourcen, welche Begabungen und welche Lebenswünsche Sie bisher noch nicht wahr- und ernstgenommen haben und welche Schritte Sie jetzt gehen können um das zu ändern.

 

Rufen Sie mich bei Interesse gerne an, dann können wir individuelle Vereinbarungen treffen. Gruppenangebote entnehmen Sie bitte dem Kalender.

 

(Natürlich kann ich hier keine Fotos von Bildern aus therapeutischen Zusammenhängen zeigen. Die Wände des Ateliers allerdings sind typisch für das Begleitete Malen nach Dr. Bettina Egger.)

Maltherapie, therapeutische Begleitung, Heide Klenke